Elbhang-Kurier Januar 2007

Ausgabe Januar 2007

Ausgabe Januar 2007

Erinnerungen an die Grundstraße 3 · Marie Wieck in Hosterwitz · Besondere Photographie: Wieck-Haus 1873 · Elbhangfest-Motto 2007: „Schau an der schönen Gärten Zier …“ · Naumann vertonte Schiller · Ardenne wäre 100 · Marianne Teuscher übersetzte Rilke

Artikel aus der Print-Ausgabe


Ausgabe Januar 2007

Ausgabe Januar 2007

Der Elbhang-Kurier Januar 2007

Stückpreis: 1,50 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

  • Editorial
  • Keine Schließung, dafür Neubau der 62. Grundschule
  • Wartehäuschen als „i-Tüpfelchen” der fertig gestellten Pillnitzer Landstraße
  • Erinnerungen an die Grundstraße 3 – vom „Salz-Haus” zum Rathaus
  • Aktuell
  • Alfred Neugebauer und der „Monte Scherbelino”
  • Marie Wieck in Hosterwitz
  • Die besondere Photographie: „Friedrich Wiecks Wohn- und Sterbehaus, 1873”
  • Elbhangfest 2007: „Schau an der schönen Gärten Zier …”
  • Johann Gottlieb Naumanns frühe Vertonung von Schillers Ode „An die Freude”
  • Ardenne und kein Ende
  • Prof. Kurt Beyer zum 125. Geburtstag
  • Ausstellung von Markuss Göpfert
  • Kultur
  • Puppenspiel bringt Gunst! (Teil 2)
  • Rilke in Dresden und auf dem Weißen Hirsch
  • Leserpost
Veröffentlicht unter Elbhang-Kurier-Ausgaben