Brückenstreit frei nach Bertolt Brecht

Aus der Hamburger Wochenzeitung DIE ZEIT vom 21. Februar 2008 übernehmen wir mit Zustimmung des Autors, unseres Lesers Dr. Eberhard Renner, folgenden auch für den Elbhang-Kurier bestimmten Leserbrief…

Zum Streit um den Bau der Waldschlößchenbrücke kann man frei nach Brecht sagen:

Wer bloß nicht erkennt, dass die unzerschnittene, einmalig schöne Elblandschaft zwischen Stadtsilhouette und Elbhang einen hundertfach größeren Wert darstellt als jede – übrigens fragwürdige – Verkehrsverbesserung, ist nur ein… Dummkopf. Wer das aber weiß (weil es ihm hochrangige internationale Denkmalschutzexperten versichert haben) und nennt es Lüge und negiert es aus parteipolitischem Starrsinn und Egoismus, der ist ein… blanker Schurke.

Dr. Eberhard Renner

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht unter Waldschlösschenbrücke, Zusätzliche Artikel online
»Corona-Abo« für sechs Monate

Einige Vertriebsstellen des Elbhang-Kuriers haben bereits geschlossen. Ob der Elbhang-Kurier auch weiterhin in Bäckereien, Lebensmittelläden, Tankstellen oder Apotheken verkauft werden kann, ist derzeit unklar.

Unser Angebot: Beziehen Sie den Elbhang-Kurier für nur sechs Monate im Abonnement – zum Preis von 12,– Euro.

Rufen Sie uns an:
Telefon 0351 268 52 68.

Aufruf – Senden sie uns Ihre Erlebnisse während der Corona-Krise!

Wir präsentieren Ihre Erlebnisse hier, auf unserer Internetseite! Schreiben Sie uns an: leserpost@elbhang-kurier.de

Foto der Woche

Wasserpalais-Spiegelbild in Pillnitz. Foto: Frank Höhler

Alle Fotos der Woche

Warenkorb


Keine Artikel im Warenkorb