Elbhang-Kurier Juni 2008

Ausgabe Juni 2008

Ausgabe Juni 2008

Dreht sich’s zünftig: 18. Elbhangfest vom 27. bis 29. Juni – Programmheft liegt bei! · Gott grüß’ die Kunst: Festumzug, Höhe­punkte und Tipps · Laienspiel um königliches Weinfest  · Firmengeschichte: Leonhardis Tinten sind die Besten!  · Baugeschichte „Loschwitz-Höhe“ · Neubauten in Pillnitz: Weinkeller und Backwirtschaft · „Zünftiges“ aus Bühlau und Söbrigen

Artikel aus der Print-Ausgabe

  • „Leonhardis Tinten sind die Besten“

    Die Entstehungsphase eines Chemie-Unternehmens und die Entwicklung der Tintenfabrik in Loschwitz
  • Editorial Juni 2008

    Alles wird sich zünftig drehen beim 18. Elbhangfest: Nach getaner Arbeit soll gut gefeiert werden. Ein vielfältiges Programm erwartet uns und unsere Gäste am Hang. Weithin sichtbar sein werden viele kleine bis Riesen-Räder, deren Hüter der Elbhangfest-Verein zum Handwerks-Thema eingeladen hat. Auch wir haben uns „gedreht“, um den Schwung des diesjährigen Mottos in eine würdige ...

Zusätzliche Artikel online

  • Wir erinnern …

    … an ROSA PETZEL, die von 1899 bis 1912 in Loschwitz als Malerin und Kinderbuchautorin lebte
  • Leserpost: Gruß eines „letzten noch lebenden Blasewitzer Gymnasiasten“

    Abitur 1937. Als letzter noch lebender Gymnasiast, der 9 Jahre lang Latein auf den Bänken des Realgymnasiums Blasewitz gedrückt hat, gratuliere ich meiner alten Schule zu ihrem 100. Geburtstag und wünsche ihr im neuen Haus – mit, für mich, neuem Namen – alles Gute für die Zukunft.
  • Leserpost: Lazarettschiff „Leipzig“

    Diesen Sommer bekam ich ein ganzes Bündel Elbhang-Kuriere geschickt, unter anderem auch den von 11/2005 und 2/2006. Im ersteren sah ich die „Leipzig“ angeschlagen in der Elbe liegen und im zweiten war ein Leserbrief von Heinz Pahlisch.
  • Ein Wäschelabyrinth zum Elbhangfest

    Erinnerung an „zünftige“ Waschplauzen

Veröffentlicht unter Elbhang-Kurier-Ausgaben
Foto der Woche

Fahrer mit Goliath-Dreirad bei der Auslieferung in der Blasewitzer Hochuferstraße, um 1930. Foto: Dr. Georg Jäkel

Alle Fotos der Woche

»Corona-Abo« für sechs Monate

Einige Vertriebsstellen des Elbhang-Kuriers haben bereits geschlossen. Ob der Elbhang-Kurier auch weiterhin in Bäckereien, Lebensmittelläden, Tankstellen oder Apotheken verkauft werden kann, ist derzeit unklar.

Unser Angebot: Beziehen Sie den Elbhang-Kurier für nur sechs Monate im Abonnement – zum Preis von 12,– Euro.

Rufen Sie uns an:
Telefon 0351 268 52 68.

Aufruf – Senden sie uns Ihre Erlebnisse während der Corona-Krise!

Wir präsentieren Ihre Erlebnisse hier, auf unserer Internetseite! Schreiben Sie uns an: leserpost@elbhang-kurier.de

Warenkorb


Keine Artikel im Warenkorb