Elbhang-Kurier August 2009

Ausgabe August 2009

Ausgabe August 2009

Fünf Jahre ARABUSTA am Körnerplatz · Kreuzgymnasium bezieht geschichtsträchtiges Haus · Quellensuche in Wachwitz · Posaunenklang für Andreas Altmann zum 60. · Offene Gärten des Elbhangfestes · Dem Bildhauer Walter Arnold zum 100. Geburtstag

Artikel aus der Print-Ausgabe

  • Fünf Jahre ARABUSTA, Körnerplatz 13

    Ich geh mal gucken, wer da ist…
  • Editorial August 2009

    Das Titelfoto zeigt den Inhaber des ARABUSTA-Cafés, Markus Fleckel, platziert neben einer „zigaretterauchenden Dame“. Der Beitrag erscheint zum fünfjährigen Bestehen des Cafés am Körnerplatz.

Zusätzliche Artikel online


Ausgabe August 2009

Ausgabe August 2009

Der Elbhang-Kurier August 2009

Stückpreis: 1,50 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

  • Editorial
  • Unvergessen: Gudrun Oltmanns
  • Fünf Jahre ARABUSTA am Körnerplatz
  • Das „Kreuzgymnasium“
  • Quellensuche in Wachwitz –
  • Zur Geschichte einer historischen Wasserfassung
  • Landesposaunenwart Andreas Altmann wird „60“
  • Vom „Rosenhof“ bis „Unter’m Nussbaum“ – offene Gärten auch beim 19. Elbhangfest
  • Elbhangfest-Feuerwachen-Nachlese
  • Walter Arnold zum 100. Geburtstag
  • Kultur
  • Wir erinnern…
  • Dieter Hoffmanns Dank an den Elbhang von Dresden
  • Das Handicap mit der Sachsen-(L)Bank
  • Kur- und Fremdenblatt Weißer Hirsch-Oberloschwitz: Steglichstraße 4 – ein Haus mit Geschichte
  • Die Kunstmalerin Marta Henckel-Pillnay
  • Leserpost
Veröffentlicht unter Elbhang-Kurier-Ausgaben