Polarkreis 18 und das richtige Gespür

Seit Jahren konkurrieren die „Bunte Republik Neustadt” und das „Elbhangfest” um die stimmige und kulturelle Rangordnung bei den Dresdner Bürgerfesten.

Obwohl darüber keine Jury wacht, sind „feine Unterschiede” unbestritten. Das wussten in diesem Jahr auch die Mannen der Band „Polarkreis 18”. Obwohl sie ursprünglich dem Elbhang entsprungen sind, zogen sie ihre von Filmkameras begleitete spektakuläre Show „Frei” (bis auf die nackte Haut) nicht am Elbhang, sondern eine Woche eher auf der Görlitzer Straße in der Neustadt ab, „da flogen die T-Shirts, Hemden und Blusen in die Luft, und die Leute rannten … halbnackt in Richtung Alaunplatz …”.

Danke „Polarkreis 18” für Euer Gerspür, dass Ihr nicht auf der Pillnitzer Landstraße gerannt seid (im Drachenboot hätten wir Euch geduldet).

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter Elbhangfest, Zusätzliche Artikel online
Foto der Woche

Fahrer mit Goliath-Dreirad bei der Auslieferung in der Blasewitzer Hochuferstraße, um 1930. Foto: Dr. Georg Jäkel

Alle Fotos der Woche

»Corona-Abo« für sechs Monate

Einige Vertriebsstellen des Elbhang-Kuriers haben bereits geschlossen. Ob der Elbhang-Kurier auch weiterhin in Bäckereien, Lebensmittelläden, Tankstellen oder Apotheken verkauft werden kann, ist derzeit unklar.

Unser Angebot: Beziehen Sie den Elbhang-Kurier für nur sechs Monate im Abonnement – zum Preis von 12,– Euro.

Rufen Sie uns an:
Telefon 0351 268 52 68.

Aufruf – Senden sie uns Ihre Erlebnisse während der Corona-Krise!

Wir präsentieren Ihre Erlebnisse hier, auf unserer Internetseite! Schreiben Sie uns an: leserpost@elbhang-kurier.de

Warenkorb


Keine Artikel im Warenkorb