Buch Dresden 1951 – 2006

„Schaltzentrale” Pferdehof

Einen „ganz besonderen und lieben Dank” richtete das Elbhangfest-Programmheft auf Seite 5 an Bernd Schmidt in Wachwitz, „der mit seinen (9) Pferden und (12) Gefährten (und 2 Traktoren) über viele Jahre den Festumzug mitgestaltet und prägt”.

Das waren keine überschwänglichen Vorschusslorbeeren, sondern eine verdiente Anerkennung. Der „Pferdehof Schmidt” erwies sich auch diesmal als „sichere Bank”. Nur wenige Festbesucher ahnen die (Pferde-)Logistik, den Personal- und Fahrzeugaufwand, die hinter einem solchen fast selbstverständlich erscheinenden „Großeinsatz” stehen. Und dazu kamen in diesem Jahr für den Pferdehof noch die spontane Gastgeberrolle für ein Rotkäppchen-Theaterspiel von „Spielbrett”, für ein überelbsches Gastspiel des Blasewitzer Restaurants „Vorstadt” und für eine charmant besetzte „Lingner-Crèperie”.

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter Elbhangfest, Zusätzliche Artikel online