Elbhang-Kurier November 2011

Ausgabe November 2011

Ausgabe November 2011

Schild(er)bürgerstreiche im Ortsamtsgebiet · Für den Erhalt der Hosterwitzer Mittelschule · Der Denkmalpfleger Dieter Zatzkowski (†) · Ein Unterhaltungsgenie: Oscar Junghänel · Für Dietmar Selunka – Bilder eines Abschieds · Der Wachwitzer Maler Osmar Schindler

Artikel aus der Print-Ausgabe

  • Vorsicht, Schild(er)bürgerstreiche!

    Umbenennung von Straßen in den Ortsamtsgebieten Loschwitz und Blasewitz Die Stadtverwaltung plant, die durch die Eingemeindungen mehr­fach vorkommenden Straßennamen im Stadtgebiet zu ändern. Die lange Liste betrifft auch mehrere Straßen in den Ortsamtsgebieten Loschwitz und Bla­se­witz. Besonders betroffen ist die Siedlung in Rochwitz, die bei ihrer Entstehung Straßennamen von Orten des Schönfelder Hochlandes bekam. In der ...
  • Editorial November 2011

    Dieser Elbhang-Kurier ist vor allem Menschen gewidmet, die sich für andere einsetzen – für ihre Kinder, für gemeinmützige Vereine, für die Kirchgemeinde. Er beginnt mit einem Beitrag über Annett Heinert, die als Elternsprecherin gemeinsam mit anderen für den Erhalt der 88. Mittelschule in Hosterwitz kämpft.

Zusätzliche Artikel online

 


Ausgabe November 2011

Ausgabe November 2011

Der Elbhang-Kurier November 2011

Stückpreis: 1,50 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

  • Titel: Vorsicht, Schild(er)bürgerstreiche!
  • Editorial
  • Eltern kämpfen um Hosterwitzer Schule: „Wir schaffen das!“
  • Aktuell
  • „Denkmalpflege ist ein Bildungsauftrag“ – Erinnerung an Dieter Zatzkowski
  • Oscar Junghähnel – ein Dresdner Unterhaltungsgenie
  • Die besondere Photographie: Die „Junghähnel-Sänger“
  • Zum Abschied von Pfarrer Dietmar Selunka aus Loschwitz
  • Kultur
  • Erinnerung an Osmar Schindler
  • Kur- und Fremdenblatt Weißer Hirsch: Letztes Schulfest auf der Luboldtstraße; Kurznachrichten
  • Wir erinnern…
  • Rolf Friebel zum „75.“
Veröffentlicht unter Elbhang-Kurier-Ausgaben