Informations- und Gesprächsabend im „Goldenen Löwen“ in Pillnitz

Bericht von der Informationsveranstaltung der Bürgerinitiative Schlosspark Pillnitz – Freier Parkzutritt

Am 25. September hatte die Bürgerinitiative Schlosspark Pillnitz – Freier Parkzutritt (BI) zu einem Abend in den ehemaligen Gasthof „Goldener Löwe“ in Pillnitz eingeladen. Der Saal war gereinigt und Sicherungsarbeiten unterzogen worden und bot das Bild eines ruinösen Gebäudes nach über 20 Jahren Leerstand. Eine Erlösung aus diesem Dornröschenschlaf ist nicht in Sicht.

Etwa 150 Gäste waren der Einladung gefolgt und wurden im   ersten Teil der Veranstaltung über Bemühungen, Stand und Wollen der BI informiert: Weiter wird für den Wegfall des Schlosspark-Eintritts gekämpft, den weiteren offiziellen Gesprächen mit dem Finanzministerium wird erwartungsvoll entgegengesehen, die Zahlen und Ergebnisse zum Jahresende werden dabei besonders zu betrachten sein.

Im zweiten Teil des Abends wurde durch das Niederpoyritzer Puppentheater noch einmal das Stück „Neue Torheiten“ aufgeführt.
Schließlich war Drittens dem Gespräch und der Diskussion untereinander bei belegten Broten und Wein vorbehalten.

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht unter Eintritt Schlosspark Pillnitz, Zusätzliche Artikel online
Foto der Woche

Fahrer mit Goliath-Dreirad bei der Auslieferung in der Blasewitzer Hochuferstraße, um 1930. Foto: Dr. Georg Jäkel

Alle Fotos der Woche

»Corona-Abo« für sechs Monate

Einige Vertriebsstellen des Elbhang-Kuriers haben bereits geschlossen. Ob der Elbhang-Kurier auch weiterhin in Bäckereien, Lebensmittelläden, Tankstellen oder Apotheken verkauft werden kann, ist derzeit unklar.

Unser Angebot: Beziehen Sie den Elbhang-Kurier für nur sechs Monate im Abonnement – zum Preis von 12,– Euro.

Rufen Sie uns an:
Telefon 0351 268 52 68.

Aufruf – Senden sie uns Ihre Erlebnisse während der Corona-Krise!

Wir präsentieren Ihre Erlebnisse hier, auf unserer Internetseite! Schreiben Sie uns an: leserpost@elbhang-kurier.de

Warenkorb


Keine Artikel im Warenkorb