Elbhang-Kurier Januar 2014

Ausgabe Januar 2014

Ausgabe Januar 2014

Altwachwitz 12: Böse Bauüberraschungen · 24. Elbhangfest vom 27. bis 29. Juni: Dem PillWitz auf der Spur · Besondere Photographie: Gärtner auf der „Dieselameise“ · Restaurantkritik: „Erbgerichtsklause“ · 20 Jahre Modelleisenbahnladen Niederpoyritz · Carossiers von „Gläser“ wohnten in Loschwitz · Das Jüdische Kinder­erholungsheim in Oberrochwitz

Artikel aus der Print-Ausgabe

  • Wird das Gustavheim zu einem ernsthaften Problem?

    Seit 2003 wurde das Gustavheim in Niederpoyritz für jüdische Spätaussiedler, vor allem aus Russland, genutzt und es gab kaum Nachbarschaftsprobleme. Seit über einem Jahr steht es aber Asylsuchenden, „Kontingentflüchtlingen“ und Obdachlosen offen und die Beschwerden häufen sich.
  • „Von Niederwach bis Hosterlosch – Dem Pill-Witz auf der Spur“

    Humor beim 24. Elbhangfest vom 27. bis 29. Juni 2014
  • Editorial Januar 2014

    Fehlende Transparenz war schon 2003 bei Einrichtung des Spätaussiedlerheimes im Gustavheim Niederpoyritz ein Problem. Die Betreiber ließen viele Fragen offen und eine Einwohnerversammlung musste abgebrochen werden. „Unklarheiten schaffen Misstrauen“ war damals eine Überschrift im Elbhang-Kurier – die heute wieder gilt.

Zusätzliche Artikel online


Ausgabe Januar 2014

Ausgabe Januar 2014

Der Elbhang-Kurier Januar 2014

Stückpreis: 1,50 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

  • Wird das Gustavheim zu einem ernsthaftem Problem?
  • Böse Bau-Überraschungen – Altwachwitz 12
  • Humor beim Elbhangfest 2014: „Dem Pill-Witz auf der Spur“
  • Neu im Elbhangfest-Büro: Ulrike Schüler (28 Jahre)
  • Aktuell
  • Die besondere Photographie: Gärtner des Schlossparks Pillnitz auf einer „Diesel-Ameise“, um 1960
  • 20 Jahre Modelleisenbahnladen Niederpoyritz – Mekka für H0-, TT- und Spur-N-Fans
  • Die Familie Heuer – Renommierte deutsche Carossiers lebten in Loschwitz
  • Herr Claus i(s)st außer Haus! Die „Erbgerichtsklause“
  • Kultur
  • Kur- und Fremdenblatt Weißer Hirsch/Oberloschwitz: Kurznachrichten; Idee für ein ambulantes Dr.-Lahmann-Sanatorium
  • Das Jüdische Kindererholungsheim in Oberrochwitz
  • Wir erinnern…
  • Leserpost
Veröffentlicht unter Der Elbhang-Kurier, Elbhang-Kurier-Ausgaben
»Corona-Abo« für sechs Monate

Einige Vertriebsstellen des Elbhang-Kuriers haben bereits geschlossen. Ob der Elbhang-Kurier auch weiterhin in Bäckereien, Lebensmittelläden, Tankstellen oder Apotheken verkauft werden kann, ist derzeit unklar.

Unser Angebot: Beziehen Sie den Elbhang-Kurier für nur sechs Monate im Abonnement – zum Preis von 12,– Euro.

Rufen Sie uns an:
Telefon 0351 268 52 68.

Foto der Woche

Blick auf die Baustelle der neuen Vinothek für Weingut Zimmerling: Das Erdgeschoss steht. Foto: Andreas Weise

Alle Fotos der Woche

Warenkorb


Keine Artikel im Warenkorb