Elbhang-Kurier August 2014

Ausgabe August 2014

Ausgabe August 2014

100 Jahre Erster Weltkrieg: Schicksale und Denkmale · Besondere Photographie: Im Gefangenenlager in der Bretagne · Sorge um „Unser schönes Blasewitz“ · Richtfest bei Lingner · Elbhangfest-Nachlese: Interview mit Geschäftsführerin Mandy Mitter · Vom Eishandel zum Recycling – die Bühlauer Fa. Hippe · Restauranttest: „Körnergarten“

Artikel aus der Print-Ausgabe

  • Ein Sechzehnjähriger zieht freiwillig in den Ersten Weltkrieg

    Gerd Grießbach beschreibt anhand hinterlassener Briefe das Kriegsschicksal seines Großonkels Reinhold Wildenhayn (1898 – 1980), der mit dem Leben davon kam und später in Loschwitz lebte.
  • Editorial August 2014

    Die englische Königin Victoria verbandelte im 19. Jahrhundert die Herrscherhäuser verwandtschaftlich miteinander, um stabile Verhältnisse in Europa zu schaffen. 13 Jahre nach ihrem Tod, im Sommer 1914, war diese Strategie gescheitert.

Zusätzliche Artikel online


Anzeige

Anzeige

Ausgabe August 2014

Ausgabe August 2014

Der Elbhang-Kurier August 2014

Stückpreis: 1,50 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

  • Neue Sitzverteilung im Ortsbeirat Loschwitz und Blasewitz
  • „Unser schönes Blasewitz“ könnte ein neues Markenzeichen werden
  • Aktuell
  • Aktives Kirchgemeindehaus Loschwitz
  • Elbhangfest-Nachlese: Gut gelaufener Vorverkauf bestätigt
  • Programmqualität – Interview mit Geschäftsführerin Mandy Mitter
  • Zwischen Trauer und Pathos – Kriegerdenkmale am Elbhang
  • Ein Sechzehnjähriger zieht freiwillig in den Ersten Weltkrieg
  • Die besondere Photographie: Arbeitspause im Gefangenenlagerin der Bretagne
  • Restauranttest „Körnergarten“
  • Vom Eis- und Kohlehandel zum Recycling – die Bühlauer Fa. Hippe
  • Kultur
  • Kur- und Fremdenblatt Weißer Hirsch/Oberloschwitz:
    Aufruf zum Mitmachen am Chinesischen Pavillon
  • Kurznachrichten
  • Wir erinnern…
  • Leserpost
Veröffentlicht unter Elbhang-Kurier-Ausgaben