Erneut: Nachdenken im Denkmalschutzgebiet Blasewitz

Angesichts der „regen Bautätigkeit“ in Striesen und Blasewitz wird in der SchillerGalerie gemeinsam mit aktiven Bürgern und Fachleuten (und mit Unterstützung des Ortsamtes) eine Ausstellung vorbereitet, die an Positiv- und Negativbeispielen zeigen soll, wie mit gewachsener Bausubstanz im Denkmalschutzgebiet umgegangen werden kann.

Bei Redaktionsschluss war der Eröffnunstermin noch nicht bekannt. Der Elbhang-Kurier wird (gegebenenfalls auch mit einem Update noch im Monat April) rechtzeitig informieren.

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht unter Der Elbhang-Kurier, Zusätzliche Artikel online
Foto der Woche

Fahrer mit Goliath-Dreirad bei der Auslieferung in der Blasewitzer Hochuferstraße, um 1930. Foto: Dr. Georg Jäkel

Alle Fotos der Woche

»Corona-Abo« für sechs Monate

Einige Vertriebsstellen des Elbhang-Kuriers haben bereits geschlossen. Ob der Elbhang-Kurier auch weiterhin in Bäckereien, Lebensmittelläden, Tankstellen oder Apotheken verkauft werden kann, ist derzeit unklar.

Unser Angebot: Beziehen Sie den Elbhang-Kurier für nur sechs Monate im Abonnement – zum Preis von 12,– Euro.

Rufen Sie uns an:
Telefon 0351 268 52 68.

Aufruf – Senden sie uns Ihre Erlebnisse während der Corona-Krise!

Wir präsentieren Ihre Erlebnisse hier, auf unserer Internetseite! Schreiben Sie uns an: leserpost@elbhang-kurier.de

Warenkorb


Keine Artikel im Warenkorb