Waldfest – Naturerlebnis »Spitzahornwäldchen«

Blasewitz: Anlässlich der diesjährigen »Elbwiesenreinigung« am 14. April hatte die »Arbeitsgemeinschaft Spiel« – ein Bestandteil der »Stadtteilrunde« im Ortsamtbereich Blasewitz – sich erneut den im Vorjahr ausgerufenen Naturerlebnisraum »Spitzahornwäldchen« unterhalb des Blauen Wunders vorgenommen (ein kleines Pendant zum Loschwitzer Pappelwäldchen).

Es wurde Müll entsorgt, damit jetzt im Mai Kinder und Jugendliche an verabredeten Nachmittagen zusammen mit dem Holzgestalter Karsten Seifert das Wäldchen »kultivieren« und für Menschen zurückgewinnen werden können: Wege anlegen, Aufenthaltsorte schaffen, »Buden« bauen, die wilden Zugänge sichern.

Am Montag, 28. Mai – dem »Weltspieltag« und zugleich »Spring Bank Holiday« – wird es dann am Nachmittag ein »Waldfest« mit den Beteiligten (dazu gehören auch Ortsamt, Forstbehörde und Kirchgemeinde) und den Nachbarn geben. Die »AG Spiel« nimmt Gestalt an!

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht unter Der Elbhang-Kurier, Zusätzliche Artikel online
Foto der Woche

Fahrer mit Goliath-Dreirad bei der Auslieferung in der Blasewitzer Hochuferstraße, um 1930. Foto: Dr. Georg Jäkel

Alle Fotos der Woche

»Corona-Abo« für sechs Monate

Einige Vertriebsstellen des Elbhang-Kuriers haben bereits geschlossen. Ob der Elbhang-Kurier auch weiterhin in Bäckereien, Lebensmittelläden, Tankstellen oder Apotheken verkauft werden kann, ist derzeit unklar.

Unser Angebot: Beziehen Sie den Elbhang-Kurier für nur sechs Monate im Abonnement – zum Preis von 12,– Euro.

Rufen Sie uns an:
Telefon 0351 268 52 68.

Aufruf – Senden sie uns Ihre Erlebnisse während der Corona-Krise!

Wir präsentieren Ihre Erlebnisse hier, auf unserer Internetseite! Schreiben Sie uns an: leserpost@elbhang-kurier.de

Warenkorb


Keine Artikel im Warenkorb