Ausnahmezustand in Pillnitz! – Standing Ovations für die Sänger der Queen

Konzert der »Queen’s Six« in der Weinbergkirche Dresden-Pillnitz
Foto: Enaira & Philipp Markgraf

Das Konzert von „The Queen’s Six“ versprach eines der absoluten Höhepunkte im reichhaltigen Kulturangebot der Region zu werden und die zahlreichen Zuschauer welche die Kirche bis auf den letzten Sitz- und Stehplatz füllten wurden mit einer sängerischen Meisterleistung der Extraklasse entlohnt. Gäste und Sänger sammelten 1500 EUR für das Elbhangfest

, die Bäckerei Wippler stellte kostenfrei und ebenfalls zugunsten des Elbhangfestes sogenannte „shortbread“, einen typisch britischen Keks, zur Verfügung.

Bereits das erste Erscheinen der Sänger auf dem Altar der Weinbergkirche strahlte aus, das man Zeuge eines nahezu einmaligen Erlebnisses sein wird. Das Programm gestaltete sich vielseitig: beginnend mit Madrigalen englischer Komponisten wie etwa William Byrd entführten die Sänger das Publikum auf eine Reise durch internationale Gewässer, von der Renaissance bis in die Pop-Musik. So erklangen „What shall we do with the drunken sailor“ gleichermaßen wie andächtige geistliche Werke, welche unter anderem in den täglichen Evensongs (Abendandachten) in der St. George-Chapel auf Windsor Castle zelebriert werden.

In exzellentem Deutsch führte Dan Brittain, Countertenor und somit „Sopran“ des sechs-stimmigen Ensembles, durch das Programm und verstand es dem Publikum interessante Details aus dem Alltag auf dem Schloss, dem Umgang mit der Queen gewürzt mit feinstem britischen Humor zu vermitteln. Ganz außerhalb jener musikalischen Faszination ist das Engagement und Bemühen der royalen Sängerschaft zugunsten des Elbhangfestes besonders hervorzuheben: in einer ausgefeilten Ansprache an die etwa 380 Zuhörer betonten die Sänger die Wichtigkeit regionaler Verbundenheit und die Unterstützung solch besonderer Kulturfeste.

So sammelten die Sänger etwa eintausend Euro an Spenden und rundeten den Gesamtbetrag auf satte 1.500 € auf! Ein großer Dank gilt auch der Bäckerei Wippler welche kostenfrei und ebenfalls zugunsten des Elbhangfestes sogenannte „shortbread“, einen typisch britischen Keks, zur Verfügung stellte.

Konzert der »Queen’s Six« in der Weinbergkirche Dresden-Pillnitz
Foto: Enaira & Philipp Markgraf

Nach einer ausgedehnten Konzertpause bei Sonnenschein konnte das Publikum in der zweiten Programmhälfte vor Begeisterung kaum an sich halten: Hits wie „God only knows“ von den Beach Boys oder aber eine spektakuläre Darbietung von Michael Jacksons „Thriller“ brachten die Menge zum toben! Gespickt mit dem ein oder anderen „Witz“, etwa auf Kosten eines körperlich vermeintlich zu kurz geratenen Mitsängers oder unterhaltsamen Einwürfen und Show-Elementen in Songs wie „The Mermaid“ oder „It’s raining men“ wahrten die Sänger dennoch immer ein professionelles Auftreten und wichen in keinem Augenblick von einer glasklaren Intonation ab.

Zur Zugabe gab es ein feierliches wie inniges „If ye love me“ von Thomas Tallis, welches ebenso zur royal wedding von Meghan and Harry erklang. Mit einem Funkeln in den Augen und erfüllten Herzen wurden die Konzertbesucher in einen wunderschönen Sommerabend entlassen. Nach viel Lob, Selfies und zahlreichen Umarmungen waren „The Queen’s Six“ sich im Klaren: wir kommen wieder! Im Frühjahr 2019 sind die Sänger unter anderem nach Griechenland, in die USA und nach Bermuda eingeladen. Im Mai bekommen die Sänger darüber hinaus eine Befreiung vom Dienst auf Windsor Castle um das neueröffnete landmarkgräfliche Opernhaus von Bayreuth und etwa die St. Marien-Kirche in Torgau zu besingen.

Für den Samstag, 25. Mai 2019 ist um 19 Uhr ist in der Dreikönigskirche ein Sonderkonzert fest eingeplant, die Tickets sind ab sofort über reservix.de und an allen bekannten Konzertkassen erhältlich, der Vorverkauf wird empfohlen!

Christian Hacker, Hacker Musik Management

Impressionen

Getagged mit: , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Der Elbhang-Kurier, Elbhangfest, Kunst und Kultur, Musik, Zusätzliche Artikel online
»Corona-Abo« für sechs Monate

Einige Vertriebsstellen des Elbhang-Kuriers haben bereits geschlossen. Ob der Elbhang-Kurier auch weiterhin in Bäckereien, Lebensmittelläden, Tankstellen oder Apotheken verkauft werden kann, ist derzeit unklar.

Unser Angebot: Beziehen Sie den Elbhang-Kurier für nur sechs Monate im Abonnement – zum Preis von 12,– Euro.

Rufen Sie uns an:
Telefon 0351 268 52 68.

Aufruf – Senden sie uns Ihre Erlebnisse während der Corona-Krise!

Wir präsentieren Ihre Erlebnisse hier, auf unserer Internetseite! Schreiben Sie uns an: leserpost@elbhang-kurier.de

Foto der Woche

Wasserpalais-Spiegelbild in Pillnitz. Foto: Frank Höhler

Alle Fotos der Woche

Warenkorb


Keine Artikel im Warenkorb