OB Hilbert besuchte Striesener Kleingartensparte

Bürgernahe Bewusstseinsbildung in Striesen und Bühlau: »Offenes Rathaus« – auch in Striesener (und Bühlauer) Kleingärten. 3. Preis für »Bühlauer Waldgärten«

Oberbürgermeister Hilbert verlegte mit einer Kurzvisite am Sonnabend, 22. Juni das gutbesuchte »Offene Rathaus« vorübergehend in die Striesener Kleingartenanlage »Flora I« an der Bergmannstraße, die 2018 am Rande von Blasewitz als »Schönste Kleingartenanlage Dresdens« ausgezeichnet worden war. Bei dieser Gelegenheit übergab der OB die begehrte diesjährige Auszeichnung an die seit 1912 bestehende Dölzschener Kleingartenanlage »Höhenluft I« und betonte, »dass die Kleingartenvereine eine wichtige soziale Rolle in unserer Gesellschaft erfüllen und für ein gutes Miteinander sorgen«.

Einen dritten Preis erhielt aus den Händen des OB der Kleingartenverein »Bühlauer Waldgärten«, der nach dem Zweiten Weltkrieg auf einem ehemaligen Golfplatzgelände entstand. In dieser auch für Spaziergänger zugänglichen Anlage gibt es u. a. einen Lehrpfad, einen Lehr- und Gemeinschaftsgarten, einen Waldspielplatz und auch mehrere Bienenvölker.

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht unter Der Elbhang-Kurier, Zusätzliche Artikel online
Foto der Woche

Fahrer mit Goliath-Dreirad bei der Auslieferung in der Blasewitzer Hochuferstraße, um 1930. Foto: Dr. Georg Jäkel

Alle Fotos der Woche

»Corona-Abo« für sechs Monate

Einige Vertriebsstellen des Elbhang-Kuriers haben bereits geschlossen. Ob der Elbhang-Kurier auch weiterhin in Bäckereien, Lebensmittelläden, Tankstellen oder Apotheken verkauft werden kann, ist derzeit unklar.

Unser Angebot: Beziehen Sie den Elbhang-Kurier für nur sechs Monate im Abonnement – zum Preis von 12,– Euro.

Rufen Sie uns an:
Telefon 0351 268 52 68.

Aufruf – Senden sie uns Ihre Erlebnisse während der Corona-Krise!

Wir präsentieren Ihre Erlebnisse hier, auf unserer Internetseite! Schreiben Sie uns an: leserpost@elbhang-kurier.de

Warenkorb


Keine Artikel im Warenkorb