Brand am Lahmannring – Spendenaufruf für Brandopfer

Der Verschönerungsverein Weißer Hirsch / Oberloschwitz möchte  den Menschen helfen, die durch den Brand in der Villa Urvasi ihre Wohnung verloren haben.

Spendenaufruf für Astrid Porzig

Liebe Menschen am und um den Weißen Hirsch,
vor gut 4 Wochen habe ich durch einen Brand in dem Haus wo ich wohnte, am Lahmannring 17, mein zu Hause verloren. Ich bin 33 Jahre und von Beruf Musikerin und Künstlerin, selbstständige Violinlehrerin. Ich habe lange gesucht um diese schöne Wohnung zu finden und muss mir nun notgedrungen eine neue Bleibe suchen. Dadurch, dass ich meine Schüler rund um den weißen Hirsch habe, die auch immer zu mir nach Hause kamen, kann und möchte ich hier nicht wegziehen und suche nun einen equivalenten Wohnraum hier in der Gegend. Der Schock sitzt tief und ich komme mit allem Zusätzlichem was gerade organisatorisch auf mich einströmt nicht mehr hinterher und bin auf Hilfe meiner Mitmenschen angewiesen.

Wer kennt jemanden oder hat selbst eine 2 Raum-Wohnung, die er vielleicht privat vermieten möchte? Entweder auf Zeit, bis das Haus saniert ist und ich zurückziehen kann oder für länger. Sie sollte sich in ruhiger Lage befinden und ein angenehmes, helles Raum- Wohn und Arbeitsgefühl ausstrahlen, wo Musik und Kunst und Kultur erwünscht ist. Der Boden sollte aus Holz sein (Dielen oder Parkett).

Ich bin offen für Angebote, und bin noch bis Ende der Woche da, um mir Wohnungen anschauen zu können und dann wieder ab dem 8. August in Dresden. Wer etwas weiß, der schreibe mir gern eine Email an a.porzig@posteo.de mit Preisangabe und evtl ein paar Fotos dazu. Wer noch ein Bild zu meiner Person braucht, der findet mich auf Instagram unter @impro_violin.

Diese Email kann gerne weitergeleitet werden.
Vielen lieben Dank!
Astrid Porzig

Veröffentlicht unter Zusätzliche Artikel online