Buch Dresden 1951 – 2006

Vetriebsstellen und -mitarbeiter im Stadtbezirk Blasewitz gesucht!

Bitte unterstützen Sie ein Dresdner Original als Vertriebspartner

Der Elbhang-Kurier ist als Regionalzeitung mit ca. 10.000 Lesern seit zwei Jahren auch für den Stadtbezirk Blasewitz, zu dem Tolkewitz gehört, zuständig und berichtet regelmäßig darüber, inkl. der Nachrichten des Stadtbezirksbeirates Blasewitz. Deshalb möchten wir weitere Leser in Ihrem Stadtbezirk erreichen.
Vorteile für die Vertriebsstellen:

  • Risikofrei mit Rückgaberecht/Abholung unverkaufter Hefte
  • Zusatzverdienst Verkaufsprovision von 40 Cent pro Heft (EVP 2 Euro)
  • Auch Ihre Kunden interessieren sich z. B. für Heimatgeschichte
  • Kostenfreies Präsentations- und Werbematerial.

Werden Sie so Teil im Vertriebsnetz unserer Regionalzeitung – und tun Sie damit auch ein gutes Werk für Ihren Stadtbezirk.

Vertriebsmitarbeiter gesucht

Der Elbhang-Kurier erfreut sich auch in Blasewitz, Striesen, Tolkewitz und Laubegast immer größerer Beliebtheit. Auch Geschäfte und Bäckereien kommen hinzu, die den Elbhang-Kurier dankenswerterweise verkaufen wollen. Da die Auslieferung bei einer neuen Ausgabe schnell erfolgen muss, brauchen wir in diesem Gebiet noch Unterstützung. Wer könnte sich vorstellen, gegen einen Obolus zu einem vorher festgelegten Termin die Zeitschriften in die Geschäfte zu liefern und die verkauften Hefte des letzten Monats abzurechnen? Herausgeber und Redaktion würden sich sehr freuen.
Bitte wenden Sie sich an: Holger Friebel/Verlagsleiter Elbhang-Kurier-Verlag. 01326 Dresden-Loschwitz · Pillnitzer Landstraße 37
Telefon 0351 2685268 · E-Mail leserpost@elbhang-kurier.de

Veröffentlicht unter Allgemein, Artikel aus der Print-Ausgabe