Blog-Archive

Weg 9: »Von Wittichenau aus ums Dubringer Moor«

Marktplatz Wittichenau. Foto: Dr. Michael Damme

»Zeigefinger in sächsischer Landschaft« Mai 2024: Weg 9 »Von Wittichenau aus ums Dubringer Moor« von Dr. Michael Damme und Matthias Griebel In Krabats sagenhaftem Revier Von Dresden über Radeberg, Pulsnitz und Kamenz erreichen wir an einem herrlichen Morgen, Mitte Mai

Veröffentlicht unter Allgemein, Wandervorschlag, Zusätzliche Artikel online

Weg 8»Weißwasser – Bad Muskau – Kromlau«

Die Rakotzbrücke in Kromlau. Foto: Dr. Michael Damme

Es ist der 14.5.2015 – Himmelfahrtstag. Das Wetter soll trocken bleiben, locker bewölkt und um die 15 Grad warm oder kühl – wie man`s nimmt. Also ideales Marschierwetter hin zu den Rhododendron- und Atzaleenblühten. Startpunkt für uns ist Weißwasser, etwa 120 km von Dresden entfernt. Um 9:30 Uhr sind wir dort am Parkplatz beim Bahnhof der Waldeisenbahn. Nach einer kurzen Visite bei den Hobbyeisenbahnern, die eine sehenswerte Anlage aus Großvaters Zeiten in Schuß halten, geht es los immer am Gleis entlang Richtung Bad Muskau unserem ersten Ziel.

Getagged mit:
Veröffentlicht unter Allgemein, Wandervorschlag, Zusätzliche Artikel online

Verlängert bis 12.5.: Ausstellung T(r)ansaktion.

ragen und Antworten – Interview/Vorstellung
Laudatio Marina/Sabine 2024, EHT

Veröffentlicht unter Kunst und Kultur, Zusätzliche Artikel online

Junge Kunst in Wachwitz

Neues Atelier Altwachwitz 7. Foto: Holger Friebel

Der junge Maler Benjamin Schulze und seine Kunst haben am Elbhang ein neues Zuhause gefunden – im ehemaligen Laden »Traumkonzepte« am Dorfplatz. Gerade von München nach Dresden umgezogen, hat der Künstler noch einiges vor: Ende Februar wurden die Schaufenster erstmals bestückt. Im Juni wird es richtig »bunt«, wenn seine mittlerweile achte Ausstellung mit über 60 Bildern in der Praxisgemeinschaft Impuls/DD-Neustadt abgebaut wird.

Getagged mit:
Veröffentlicht unter Kunst und Kultur, Zusätzliche Artikel online

Eine Entscheidung zum Umbau Ullersdorfer Platz

Die Diskussionen dauerten Jahre, sie waren teilweise heftig. Nun hat der Stadtrat entschieden, was aus dem Ullersdorfer Platz werden soll. Das heißt: Eigentlich geht es um den Bereich von Am Bauernbusch/Grundstraße bis zum Taubenberg zwischen Bühlau und Weißig.

Getagged mit:
Veröffentlicht unter Allgemein, Zusätzliche Artikel online

Zum Gedenken an Dr. Magdalene Kemlein aus Blasewitz

Wenn alljährlich die Dresdner Musikfestspiele mit dem Zuruf: »Dresden singt und musiziert!« über die Bühne gehen können, ist dies wohl auch dem »musikalischen Kleinklima« zu danken, das in dieser Stadt herrscht.

Veröffentlicht unter Zusätzliche Artikel online

Weitere Kultur-Termine

Kulturmeldungen zusätzlich zur Printausgabe

Veröffentlicht unter Kunst und Kultur, Zusätzliche Artikel online

Weg 7 »Wandern im Dreiländereck«

Eigentlich hatten wir uns diesen Weg als Winterwanderung im Februar vorgenommen. Doch das Klima nimmt keine Rücksicht auf ein paar Wandergesellen und ließ den Winter 2013/14 einfach ausfallen. Na ja, dann halt ohne Schnee.

Getagged mit:
Veröffentlicht unter Wandervorschlag, Zusätzliche Artikel online

Ausstellungseröffnung Mariendarstellungen »Like a prayer« in der Kirche Maria am Wasser

Vom 8. März bis zum 27. März 2024 werden in der Kirche Maria am Wasser in Dresden-Hosterwitz Bilder der Künstlerin Wiebke Herrmann zu sehen sein, die sich in den liturgischen Rahmen der Passionszeit einfügen. Mariendarstellungen zwischen Schönheit und Weltschmerz, kommend aus der großen Tradition der Schmerzensmutter, der um ihren toten Sohn trauendern biblischen Maria.

Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Kulturmeldungen, Zusätzliche Artikel online

Informationsstunde und Familiengottesdienst zum Thema »Durch das Band des Friedens« mit Bezug auf Palästina

Jeweils am ersten Wochenende im März wird rund um den Erdball der sogenannte Weltgebetstag begangen, den Frauen innerhalb einer großen ökumenischen Basisbewegung vorbereiten. Die entsprechenden Ideen und Gedanken stammen diesmal von Frauen aus Palästina.

Veröffentlicht unter Zusätzliche Artikel online

Peter Setzmann – ein Naturtalent an der Orgel – wird »80«

Die evangelische Kirchgemeinde Bad Weißer Hirsch kann am 19. März ein besonderes Ereignis feiern oder wenigstens wahrnehmen: ihr derzeitiger »Kantor« Peter Setzmann feiert 80. Geburtstag. Das ist insofern außergewöhnlich, da der rüstige Jubilar eigentlich keine kirchenmusikalische Ausbildung genossen hat.

Veröffentlicht unter Kunst und Kultur, Musik, Zusätzliche Artikel online

Leserbrief zu Christmas Garden: Winterschlaf braucht Winterruhe

Grundsätzlich bleibt es müßig, sich anlässlich einer Leserzuschrift mit einer weiteren Leserzuschrift zu diversen Aussagen in dieser zu positionieren, gemeint ist die von Herrn Frank Hausdorf im EHK Februar 2024.

Veröffentlicht unter Zusätzliche Artikel online

Nachruf Dieter Hoffmann†

Das waren noch Zeiten, als der in Dresden geborene Kunsthistoriker, Kunstkritiker, Dichter und Publizist Dieter Hoffmann (geboren 1934) regelkmäßig in den Dresdner Feuilletons, Galerien, Bibliotheken, Antiquariaten oder Theatern auftauchte – bis Anfang der 50er-Jahre. Dann wurde er aus politischen Gründen »Bundesbürger«, durfte aber seit 1974, auch in Begleitung seiner Frau Ilka von Tümpling (sächsischem Adel entstammend) wieder in die DDR »einreisen«.

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst und Kultur, Zusätzliche Artikel online

Langfassung des Interviews zum Verkauf des Loschwitzer Künstlerhauses

Häuser, in denen Künstler Wohn- und Atelierräume nutzen konnten, entstanden in der Mitte des 19. Jahrhunderts in verschiedenen deutschen Städten, aber sie wurden meist von Vereinen oder Kommunen begründet. Das Loschwitzer Künstlerhaus entsprang privatem Engagement. Der Architekt Martin Pietzsch plante, finanzierte und baute das Haus 1897/98.

Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Bildende Kunst, Kunst und Kultur, Zusätzliche Artikel online

Weitere Leserpost zu »Christmas Garden«

Liebes EHK-Team, zu dem »Pro & Contra Christmas Garden« möchte ich das Folgende beitragen: Nun ist das Pillnitz-Event Christmas Garden (CG) vorbei – endlich, aber danach ist wohl leider auch wieder davor, deshalb bitte ich zu bedenken: – Dass CG

Getagged mit:
Veröffentlicht unter Zusätzliche Artikel online

Weg 6: »Casper-David-Friedrich-Grenzweg«

Unsere Wanderung führt uns auf einem herrlichen Rundweg fast immer entlang der Grenze zwischen Deutschland und Tschechien, besser zwischen Sachsen und Böhmen durch das wunderschöne Zittauer Gebirge. Los geht’s an der Rübezahlbaude, in Walthersdorf am Fuße der Lausche, dem mit 793 m höchsten Berg dieses Gebirges. Die ca. 16 km lange Grenz-erkundung wird auch hier wieder enden.

Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Allgemein, Wandervorschlag, Zusätzliche Artikel online

EHK auf Höhe der ZEIT – Nachtrag zur Ausgabe 12/2023

Als die Macher des Wochenjournals DIE ZEIT (sie erscheint in Dresdens Partnerstadt Hamburg) ihre Weihnachtsausgabe 2023 konzipierten, wurde bereits das Dezemberheft des Elbhang-Kuriers 2023 gedruckt. Und wer diese Ausgabe gelesen hat, weiß: Am Elbhang werden die Engel ernstgenommen, und im vorliegenden Fall hatte der EHK die Nase vorn, während andere Medien diesem Beispiel erst »an Weihnachten« folgten.

Getagged mit:
Veröffentlicht unter Allgemein, Zusätzliche Artikel online

Busunfall demolierte Bäckereifassade in Bühlau

Wie bereits von verschiedener Seite gemeldet, wurde die Bäckerei Stefan Richter in Bühlau auf der Bautzner Landstraße 139 bei einem Unfall mit einem Linienbus der Linie EV11 schwer in Mitleidenschaft gezogen: Die Außenwand des Verkaufsraums wurde samt Schaufenster und Eingangstür nahezu komplett weggerissen; die Unfallstelle bot ein Bild der Verwüstung.<

Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Allgemein, Zusätzliche Artikel online

Weg 5: »Auf Fachwerkstraßen von Cunewalde nach Eibau«

Von Dresden über die F6, über Bischofswerda, Putzkau, Neukirch, Wilthen und Kirschau erreichen wir nach ca. 55 km Autofahrt Cunewalde, den Startpunkt unserer etwa 21 km langen Wanderung durch das Zentrum der Oberlausitz, dem Zentrum der Weberei früherer Zeiten und dem Zentrum auch der Umgebinde-Fachwerkhäuser, die noch an Vergangenes erinnern.

Veröffentlicht unter Wandervorschlag, Zusätzliche Artikel online

Wie geht es weiter mit dem Förderverein Lingnerschloss?

>Die Stadt kündigt die vereinbarte Einigung mit dem Verein auf. Nun droht die Insolvenz. Letzter Versuch: ein offener Brief und eine Petition.

Veröffentlicht unter Allgemein, Zusätzliche Artikel online