Blog-Archive

Restaurierte »Villa Weigang« in Blasewitz feierte »Silberhochzeit«

Die ehemalige »Villa Weigang« an der Goetheallee in Blasewitz wurde nach umfangreicher Restaurierung am 30. September 1994 als Dresdner Standesamt wiedereröffnet und feierte aus diesem Anlass am 30. September dieses Jahres ihr »Silberhochzeitsfest«.

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht unter Der Elbhang-Kurier, Zusätzliche Artikel online

Hochschulstandort Blasewitz – dank der Kirchenmusik

Die Dresdner »Hochschule für Kirchenmusik« am Blasewitzer Käthe-Kollwitz-Ufer, 1949 gegründet, besteht in diesen Wochen 70 Jahre.

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht unter Der Elbhang-Kurier, Zusätzliche Artikel online

Kultur-Transfer aus Pillnitz und Blasewitz – nach Striesen und Südkorea

Bildende Kunst und Musik mit regionaler oder völkerverbindender Ausstrahlung

Getagged mit: , , , , , ,
Veröffentlicht unter Der Elbhang-Kurier, Zusätzliche Artikel online

»Wahlkampf« auch im Kirchgemeindehaus Striesen

Einladung der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde Dresden-Blasewitz (Striesen-Blasewitz-Tolkewitz) am 21. August

Getagged mit: , , , , ,
Veröffentlicht unter Der Elbhang-Kurier, Zusätzliche Artikel online

Wahlergebnisse Stadtbezirksbeirat für die Stadtbezirke Blasewitz und Loschwitz

Ergebnisse der Wahlen zu den Stadtbezirksbeiräten am 26. Mai 2019. Wir zeigen die Ergebnisse der Stadtbezirke Loschwitz und Blasewitz.

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter Der Elbhang-Kurier, Zusätzliche Artikel online

Winterpause im Blasewitzer Spitzahornwäldchen

Mit einer kleinen Feierstunde »Advent im Wäldchen« hat die Stadtteilinitiative »AG Spiel« am 14. Dezember 2018 auf die Entwicklungen des Spitzahornwäldchens zurückgeblickt.

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter Der Elbhang-Kurier, Zusätzliche Artikel online

Der »Karajan vom Schillerplatz« als lebensgroßes Porträt

Der einstmalige Verkehrspolizist Günter Jacob kehrte am 26. Oktober zum Schillerplatz zurück. Auslöser für seinen erneuten »Auftritt« war die Schenkung eines lebensgroßen Porträts an die Polizeihistorische Sammlung.

Getagged mit: , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Bildende Kunst, Der Elbhang-Kurier, Kunst und Kultur, Zusätzliche Artikel online

Leserbrief: Theodor Fontane war tatsächlich in Blasewitz

Einer der bedeutendsten Literaten, die mit Blasewitz in Berührung kamen, war auch Theodor Fontane. Nach jahrelangen Recherchen ist es mir gelungen, seine Aufenthaltsorte in Blasewitz zu belegen.

Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Der Elbhang-Kurier, Zusätzliche Artikel online

Predigt: „Der Heilige Geist als Schlüssel“.

Anlässlich „125 Jahre Heilig-Geist-Kirche Blasewitz“ veröffentlichen wir eine Predigt von Hans-Peter Hasse „Der Heilige Geist als Schlüssel“, gehalten von Pfarrer Dr. Hans-Peter Hasse am 9. September 2018 in der Heilig-Geist-Kirche Dresden-Blasewitz im Rahmen der Predigtreihe „Der Geist ist’s, der lebendig macht“.

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht unter Der Elbhang-Kurier, Kunst und Kultur, Zusätzliche Artikel online

Editorial Oktober 2018

Heimat könnte etwas Selbstverständliches sein: Man wohnt, wo man geboren wurde. Ist es aber nicht. Heute sind ständige Umzüge normal. Viele zieht es nach Dresden auf der Suche nach dem Job oder dem Ort für den Lebensabend. Andere kommen auf der Flucht vor Verfolgung, Krieg oder Armut her – was wieder Andere stört…

Getagged mit: , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Artikel aus der Print-Ausgabe, Der Elbhang-Kurier

Das Blaue Wunder: Überlebenskunst einer Brücke

Beitrag zum 125-jährigen Jubiläum des Blauen Wunders im Festgottesdienst am 15. Juli 2018 in der Heilig-Geist-Kirche mit Eröffnung der Ausstellung von Franz Zadniček: „Das Blaue Wunder.“

Getagged mit: , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Bildende Kunst, Der Elbhang-Kurier, Kunst und Kultur, Zusätzliche Artikel online

(Literarische) Post aus dem Élysée-Palast landete in Blasewitz

Im März erhielt die seit einigen Jahren wieder in Blasewitz lebende Journalistin und Musikerin Brigitte Schubert-Oustry einen persönlichen Brief des französischen Staatspräsidenten.

Getagged mit: , , , , ,
Veröffentlicht unter Der Elbhang-Kurier, Kunst und Kultur, Zusätzliche Artikel online

Waldfest – Naturerlebnis »Spitzahornwäldchen«

Anlässlich der diesjährigen »Elbwiesenreinigung« am 14. April hatte die »Arbeitsgemeinschaft Spiel« sich erneut den im Vorjahr ausgerufenen Naturerlebnisraum »Spitzahornwäldchen« unterhalb des Blauen Wunders vorgenommen.

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht unter Der Elbhang-Kurier, Zusätzliche Artikel online

Anstelle einer Rezension: Eine Migrantin reitet in Blasewitz

Zum „Requiem für Europa“ im Kleinen Haus der Staatstheater

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht unter Der Elbhang-Kurier, Zusätzliche Artikel online

Demo für Toleranz und Weltoffenheit am 3. Oktober


Zur Demo von Ortsverein Loschwitz-Wachwitz, Bündnis 90/Die Grünen und SPD für Demokratie und bürgerschaftliches Engagement, für Toleranz und Weltoffenheit, für Miteinander und Integration kamen etwa 400 Leute auf das Blaue Wunder.

Getagged mit: , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Der Elbhang-Kurier, Zusätzliche Artikel online

Nachtrag zum Posaunentag: Schaltzentrale stand in Blasewitz

Blasewitz: Das eindrucksvolle Mammutorchester von 17-000 Bläsern beim Anfang Juni in Dresden veranstalteten Posaunentag wurde eigentlich aus der ehemaligen Blasewitzer „Villa Olga“ am Käthe-Kollwitz-Ufer gesteuert.

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter Der Elbhang-Kurier, Kunst und Kultur, Musik, Zusätzliche Artikel online

Blasewitzer Baukultur – Neuer Anlauf

Im Ortsamtsbereich Blasewitz wurden in den vergangenen Jahren immer wieder – auch im Elbhang-Kurier – Bauentscheidungen kritisch hinterfragt, weil es den Anschein hatte, dass bestehende Bauordnungen und Satzungen (z.B. die Denkmalschutzgebietssatzung Striesen/Blasewitz) von Bauherren, Bauträgern, Investoren oder auch rendite-interessierten Grundstücksverkäufern vorsätzlich, leichtfertig bzw. juristisch-geschickt verklausuliert umgangen oder ausgelegt wurden.

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht unter Allgemein, Sanierung Blasewitz, Zusätzliche Artikel online

Christian Starke zum 80. Geburtstag

Dr. Christian Starke,Porträt von Christoph Wetzel (Ausschnitt)

Der Blasewitzer Mitbürger Dr. Christian Starke wird am 6. Juni 2016 80 Jahre alt. Streng genommen ist er ein »Zugezogener«, denn bis 1967 lebte er in Striesen. Doch in seinen ersten drei Lebensjahren wohnten die Eltern in der Pohlandstraße 9, im selben Haus wie der Maler Wilhelm Rudolph. So wollen wir ihm das Prädikat eines echten »Blasewitzers« nicht streitig machen. Seine Familiengeschichte ist überhaupt interessant. Die Vorfahren der Mutter, Annemarie, geb. Gerstenkamp, lassen sich als Bauern in der Altmark bis 1787 zurückverfolgen.

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht unter Allgemein, Der Elbhang-Kurier, Zusätzliche Artikel online

Blasewitz feiert(e) – mit J. G. Naumann – rund um das Kreuzchorjubiläum

Das Kreuzgymnasium in Blasewitz/Striesen nutzte den 800. Geburtstag des Dresdner Kreuzchores, um bereits im Februar im Vorfeld des Jubi­läums den »Goldenen Topf – ein musicalisches Märchen aus der neuen Zeit« im zeitgenössischen Sound auf die Bühne zu bringen.

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst und Kultur, Musik, Zusätzliche Artikel online

Hochschulstandort Blasewitz

Die Hochschule für Kirchenmusik – die kleinste Dresdner Hochschule – ist jetzt auch ein kompetentes „Zentrum für Kirchenmusik“ (mit 30.000 „Mitwirkenden“)

Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Allgemein, Der Elbhang-Kurier, Kunst und Kultur, Musik, Zusätzliche Artikel online