Buch Dresden 1951 – 2006

Pressemitteilung: Elbhangfest 2014 wird nicht mehr im Schlosspark Pillnitz gefeiert

Eine klare Mehrheit der anwesenden Mitglieder des Elbhangfestvereins beschloss zur Mitgliederversammlung am 30. Mai, das Elbhangfest 2014 nicht mehr im Schlosspark Pillnitz zu feiern.

Elbhangfest e. V.

Elbhangfest e. V.

Grund dafür sind die unannehmbaren Bedingungen, die der Staatsbetrieb Schlösser und Gärten dem Verein stellt. Der Verein hatte nach langen Verhandlungen zwischen drei »Übeln« zu wählen: Entweder er akzeptiert eine Mieterhöhung für das Wochenende von über 200% gegenüber dem derzeitigen Betrag.

Angesichts einer ohnehin sehr angespannten Finanzsituation und der immer wiederkehrenden Wetterunsicherheit ist dies durch den Elbhangfestverein nicht zu leisten. Als Alternative wurde der Abschluss eines Kooperationsvertrages angeboten, mit dem die bisherige Miete zunächst erhalten bliebe, wenn der Verein die Eintrittskarte für den Schlosspark „Gartenfreund für ein Jahr« mit bewirbt und mit einem ermäßigten Elbhangfest-Eintrittsband unterstützt. Damit würde er aber die gerade für die Pillnitzer Mitglieder unannehmbare Situation mit geschlossenen Parktoren und Eintrittskassierung sanktionieren, was aus Sicht vieler Mitglieder gegen die Vereinssatzung verstößt und eine innere Zerreißprobe zur Folge hätte.

Blieb als drittes »Übel«, den Verlust der großartigen, traditionellen Spielstätte Schlosspark in Kauf zu nehmen und das Fest stärker in das Dorf Pillnitz zu verlagern. Auch das stellt den Verein vor viele organisatorische Probleme.

Nach zweistündiger Diskussion stand das Abstimmungsergebnis fest: Fast eine Zweidrittelmehrheit stimmt für ein Fest 2014 ohne Schlosspark. In weiteren Verhandlungen soll parallel versucht werden, eine Einigung mit dem Staatsbetrieb zu erzielen, um das Fest wieder im Park fortführen zu können. Es wäre ein Armutszeugnis für ein so reiches Land wie Sachsen, wenn die ehrenamtlichen Organisatoren eines so traditionsreichen Bürgerfestes hier aufgrund einer rein kommerziellen Sicht der Verwaltung ausgeschlossen bleiben müssten.

Das 2014 geplante Festthema »Von Loschnitz bis Pillwitz«, das den Humor in den Mittelpunkt stellt, wird damit nach Wagner 2013 erneut eine große Herausforderung für den Bürgerverein: Das Fest in Pillnitz rund um den Park neu zu erfinden, kann mit Bürgerwitz und Gemeinsinn, die sich gerade die Elbhangfest-Macher immer auf die Fahne geschrieben haben, gelingen.

Elbhangfest e. V.

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht unter Eintritt Schlosspark Pillnitz, Elbhangfest, Zusätzliche Artikel online