Bauarbeiten für einen neuen Parkplatz

Am neuen Pillnitzer Parkplatz geht es voran

Der Parkplatz-Bau an der Lohmener Straße in Pillnitz geht voran. In den letzten Wochen wurden die Straßenanbindungen an die Lohmener und an die Söbrigener Straße hergestellt. Als nächstes erfolgen jetzt der Bau des Mehrzweckgebäudes und der des eigentlichen Parkplatzes.


Blick über entstehende Parkplatz-Flächen zur Mehrzweckgebäude-Rückwand.
Foto: Dieter Fischer


Das Mehrzweckgebäude schließt den Parkplatz in Richtung des Pillnitzer Parks ab. Es enthält Toiletten, Pausenunterkunft für Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe sowie Warte- und Unterstellmöglichkeiten für die Fahrgäste. Vom Mehrzweckgebäude führt der Fußweg zum Schloss hinter dem Feuerwehrgebäude zur Dampfschiffstraße oder zur Söbrigener Straße. Desweiteren wird an der Lohmener Straße ein Fuß- und Radweg in Richtung Schloss geführt.
Der Parkplatz wird in zwei Bereiche unterteilt: Wende- und Abstellbereich für 14 Busse, Stellfläche mit Zu- und Abfahrten für 113 PKW. Neben der Straßenführung wird in Richtung Oberpoyritz der Graupaer Bach offen geführt.
Der gesamte Parkplatz-Bau wird durch den Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagment (SIB) für den Freistaat Sachsen geleitet und ist mit Kosten von 4,9 Millionen Euro geplant. Täglich arbeiten 15 – 20 Handwerker auf der Baustelle. Die Fertigstellung des gesamten Parkplatzes ist bis Juli 2018 geplant.

Übersichtsplan Gelände

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht unter Der Elbhang-Kurier, Zusätzliche Artikel online
Foto der Woche

Fahrer mit Goliath-Dreirad bei der Auslieferung in der Blasewitzer Hochuferstraße, um 1930. Foto: Dr. Georg Jäkel

Alle Fotos der Woche

»Corona-Abo« für sechs Monate

Einige Vertriebsstellen des Elbhang-Kuriers haben bereits geschlossen. Ob der Elbhang-Kurier auch weiterhin in Bäckereien, Lebensmittelläden, Tankstellen oder Apotheken verkauft werden kann, ist derzeit unklar.

Unser Angebot: Beziehen Sie den Elbhang-Kurier für nur sechs Monate im Abonnement – zum Preis von 12,– Euro.

Rufen Sie uns an:
Telefon 0351 268 52 68.

Aufruf – Senden sie uns Ihre Erlebnisse während der Corona-Krise!

Wir präsentieren Ihre Erlebnisse hier, auf unserer Internetseite! Schreiben Sie uns an: leserpost@elbhang-kurier.de

Warenkorb


Keine Artikel im Warenkorb