Buch Dresden 1951 – 2006

Ernst Barlach – ab 8. August im Albertinum

Anlässlich des diesjährigen 150. Geburtstages von Ernst Barlach (1870 – 1938), der Ende des 19. Jahrhunderts in Dresden studierte, u. a. in Blasewitz verkehrte und außerdem in Wachwitz Sanatoriumsgast war, wurde von den Staatlichen Kunstsammlungen für den Zeitraum Mai-September eine Sonderausstellung geplant, die nunmehr Corona-bedingt vom 8. August bis Anfang Januar im Albertinum gezeigt werden kann.


Im Rahmen des anspruchsvollen Begleitprogramms findet am Freitag, 28. August, 19 Uhr im Albertinum eine Lesung aus Ernst Barlachs Prosa statt – in Kooperation mit dem Staatsschauspiel.

Siehe auch ELBHANG KURIER, Ausgabe Januar 2020.

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht unter Der Elbhang-Kurier, Kulturmeldungen, Zusätzliche Artikel online