Sonderausstellung ab 5. November in den Technischen Sammlungen Dresden

Der Kunst- und Wissenschafts-Preis 2015 geht an Detlef Schweiger

Installation von Detlef Schweiger

Installation von Detlef Schweiger

Der Kunst- und Wissenschafts-Preis des Dresdner Zentrums der Wissenschaft und Kunst stand 2015 im Zeichen des Lichts. Die UNESCO hatte für 2015 das International Year of Light ausgerufen.

Bezugnehmend darauf und eingebettet in das Dresdner Lichtjahr 2015 – einer Kooperation des Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik, der Technischen Sammlungen Dresden, des tjg. theater junge generation und weiteren Partnern – wurden Arbeiten eingereicht, die sich interdiziplinär auf originelle und innovative Weise mit neuartigen Technologien oder wissenschaftlichen Themen, auf dem Gebiet der Photonik oder optischen Effekten und Systemen auseinandersetzen und sie mit einer neuen Perspektive versehen.

Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch übergab den Preis an Detlef Schweiger. Foto: Detlef Schweiger

Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch übergab den Preis an Detlef Schweiger.
Foto: Detlef Schweiger

Aus vielen Konzepteinreichungen wählte eine Jury Detlef Schweiger zum Preisträger.

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht unter Der Elbhang-Kurier, Kunst und Kultur, Themen, Zusätzliche Artikel online
»Corona-Abo« für sechs Monate

Einige Vertriebsstellen des Elbhang-Kuriers haben bereits geschlossen. Ob der Elbhang-Kurier auch weiterhin in Bäckereien, Lebensmittelläden, Tankstellen oder Apotheken verkauft werden kann, ist derzeit unklar.

Unser Angebot: Beziehen Sie den Elbhang-Kurier für nur sechs Monate im Abonnement – zum Preis von 12,– Euro.

Rufen Sie uns an:
Telefon 0351 268 52 68.

Foto der Woche

Blick auf die Baustelle der neuen Vinothek für Weingut Zimmerling: Das Erdgeschoss steht. Foto: Andreas Weise

Alle Fotos der Woche

Warenkorb


Keine Artikel im Warenkorb