Blog-Archive

Restauriertes Leonhardi-Gemälde im Albertinum

In einer Sonderausstellung der SKD-Galerie Neue Meister im Dresdner Albertinum ist erstmalig wieder aus den Depotbeständen das 1887 entstandene Gemälde »Waldeinsamkeit« von Eduard Leonhardi zu sehen. Das monumentale Werk wurde 2011 restauriert und ergänzt auf besondere Weise die im Loschwitzer Leonhardi-Museum ausgestellten Werke.

Getagged mit: , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Bildende Kunst, Der Elbhang-Kurier, Kunst und Kultur, Zusätzliche Artikel online

Überelbische Denkanstöße zu „Zeit und Ewigkeit“

Nach der kürzlichen „Blasewitzer Bilderpredigt“ zu Malgorzata Chodakowskas Plastik „Überfluss“ (siehe Elbhang-Kurier August 2015) wurde im Oktober in der Striesener Versöhnungskirche erneut ein künstlerischer Impuls – aus Loschwitz – „verarbeitet“.

Getagged mit: , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Bildende Kunst, Der Elbhang-Kurier, Kunst und Kultur, Zusätzliche Artikel online

Claus Weidensdorfer ist der aktuelle Hans-Theo-Richter-Preisträger

Anläßlich der 10. Verleihung des Hans Theo Richte Preises zeigt das Leonhardi-Museum Dresden gemeinsam mit der Sächsischen Akademie der Künste, dem Kupferstich-Kabinett und dem Vorstand der Hildegard und Hans Theo Richter-Stiftung ausgewählte Arbeiten von Max Uhlig bis Claus Weidensdorfer.

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht unter Bildende Kunst, Der Elbhang-Kurier, Kunst und Kultur, Zusätzliche Artikel online

Jazz-Improvisation auf dem Papier

Hanns Schimansky zeigt im Leonhardi-Museum ein breites Spektrum grafischer Arbeiten

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht unter Bildende Kunst, Kulturmeldungen, Kunst und Kultur, Zusätzliche Artikel online

Farbe, Material und Strukturen oder: Feinster Haarpinsel trifft Drahtbürste

Neue Bilder von Eberhard Göschel im Leonhardi-Museum anlässlich seines 70. Geburtstages

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter Bildende Kunst, Der Elbhang-Kurier, Kunst und Kultur, Zusätzliche Artikel online

Unbekannter Zille: Ausstellung im Leonhardi-Museum

Allbekannt ist er als Illustrator und Witzblattzeichner des prallbusigen Weibsvolks, der nackten Hurenärsche und behuteten Typen des Kleineleute ‚Milljöhs’ mit den saftigen Sprüchen des Berliner Jargons.

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht unter Bildende Kunst, Kunst und Kultur, Zusätzliche Artikel online
Foto der Woche

Fahrer mit Goliath-Dreirad bei der Auslieferung in der Blasewitzer Hochuferstraße, um 1930. Foto: Dr. Georg Jäkel

Alle Fotos der Woche

»Corona-Abo« für sechs Monate

Einige Vertriebsstellen des Elbhang-Kuriers haben bereits geschlossen. Ob der Elbhang-Kurier auch weiterhin in Bäckereien, Lebensmittelläden, Tankstellen oder Apotheken verkauft werden kann, ist derzeit unklar.

Unser Angebot: Beziehen Sie den Elbhang-Kurier für nur sechs Monate im Abonnement – zum Preis von 12,– Euro.

Rufen Sie uns an:
Telefon 0351 268 52 68.

Aufruf – Senden sie uns Ihre Erlebnisse während der Corona-Krise!

Wir präsentieren Ihre Erlebnisse hier, auf unserer Internetseite! Schreiben Sie uns an: leserpost@elbhang-kurier.de

Warenkorb


Keine Artikel im Warenkorb